Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Klinsmann in Paderborn

Fußball-Idol Jürgen Klinsmann war gestern in Paderborn zu Gast, um die neue Stiftung brain@sports an den Start zu bringen. Die untersucht die Auswirkungen von Spielsportarten auf das Gehirn. Zum Beispiel, ob Epilepsie mit Fußball, Hockey oder Basketball abgemildert werden kann. Und, wie Reize auf das Gehirn sinnvoll in Sporttherapie und Leistungssteigerung eingesetzt werden können.
Die neue Stiftung hat viele prominente Mitglieder, darunter Marco Bode, Aufsichtsratsmitglied bei Werder Bremen. Und eben auch der Nationaltrainer der USA Jürgen Klinsmann. Der sorgt sich zusammen mit den Wissenschaftlern vor allen Dingen um die Gehirne unserer Kinder.