Responsive image

on air: 

Johanna Schmidt
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Körperverletzungen bei Huxori

Das Altstadtfest Huxori in Höxter ist laut Polizei leider nicht ganz ohne Störungen verlaufen. Zwar feierten am Wochenende die allermeisten der 100.000 Besucher friedlich, es gab aber auch mindestens sechs Körperverletzungen. Drei Männer landeten im Krankenhaus.

Die Täter haben nach Angaben der Polizei ziemlich übel zugelangt. Am Marktplatz in Höxter wollte ein Mann nachts einen Streit schlichten. Ein Schläger trat dem 23-Jährigen so an den Kopf, dass er eine Platzwunde erlitt. Kurze Zeit später gerieten auf dem Rathausplatz zwei junge Männer aneinander. Einer der beiden verletzte seinen Gegner so schwer mit Tritten und Schlägen, dass auch dieses Opfer ins Krankenhaus kam. Bei einem weiteren Vorfall griffen drei Männer einen Höxteraner an und schlugen ihn. Und vor einer Kneipe bekam am frühen Sonntagmorgen ein Gast einen Bierkrug über den Kopf. Die Polizei sucht in allen Fällen Zeugen.

Viele Neuinfektionen in den Kreisen Paderborn und Höxter
Die Gesundheitsämter der Kreise Paderborn und Höxter melden 27 neue Corona-Fälle – 18 davon im Kreis Paderborn. Am stärksten betroffen sind derzeit die Stadt Paderborn und Delbrück. Im Kreis Höxter...
Zweijährige in Paderborn versehentlich überfahren - Verfahren eingestellt
Das Paderborner Amtsgericht hat das Verfahren gegen eine 40-Jährige eingestellt – sie hatte im Sommer letzten Jahres wohl versehentlich eine Zweijährige überfahren. Sie war wegen fahrlässiger Tötung...
Einbrüche in Paderborn, Elsen und Bad Driburg
Derzeit häufen sich im Hochstift die Einbrüche. Betroffen waren diesmal mehrere Häuser und Geschäftsräume im Paderborner und Bad Driburger Stadtgebiet. In Bad Driburg zieht es unbekannte Täter...
Lange Baustelle in Hövelhof abgeschlossen
Ein Jahr hat es gedauert – jetzt sind die Sanierungsarbeiten an der Kreisstraße 4 in Hövelhof abgeschlossen. Zwischen der Raiffeisenstraße und dem Schulzentrum haben der Kreis Paderborn und die...
Fünfjährige wird in Bad Lippspringe von Auto angefahren
Ihr Fahrradhelm hat ein fünfjähriges Mädchen in Bad Lippspringe wohl vor Schlimmeren bewahrt. Sie und ihre Mutter waren mit dem Fahrrad auf der Detmolder Straße unterwegs. Vor einem Zebrastreifen...
Wohnheim für Menschen mit psychischen Behinderungen in Büren soll im Sommer bezugsfertig sein
Das Wohnheim für Menschen mit psychischen Behinderungen in Büren soll noch vor den Sommerferien bezugsfertig sein. Seit rund einem Jahr wird gebaut. Corona hat bisher auf die Arbeiten keinen Einfluss...