Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Koffer verursachen Bahnhof-Sperrung

Zwei herrenlose Koffer haben am Nachmittag zu einer Sperrung des Paderborner Hauptbahnhofs geführt. Das Bahnhofsgelände wurde geräumt - kein Zug durfte rein oder raus.
Am Ende war es viel Aufregung um nichts. Aber in so einem Fall kann die Bundespolizei kein Risiko eingehen. Entdeckt wurden die beiden herrenlosen Koffer am Vormittag in einen Zug zwischen zwei Sitzen. Da nicht klar war, wem sie gehören und was drin ist, wurden Spezialkräfte angefordert. Die nahmen die Reisetrolleys unter die Lupe. Und dabei stellte sich heraus, dass der Inhalt harmlos war.
Offenbar waren die Koffer einfach vergessen worden. Durch die kurzzeitige Sperrung des Paderborner Hauptbahnhofs fiel ein Zug aus - seit 15.30 Uhr läuft der Bahnverkehr wieder normal.