Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

"Koks-Oma"-Prozess geht weiter

Im Prozess um eine mögliche Koks-Oma aus Beverungen hat heute ein Kripobeamter der Höxteraner Polizei ausgesagt. Er konnte berichten, dass die 64-jährige laut BKA in den letzten Jahren die halbe Welt bereiste. Die Frau steht wegen Drogenhandels vor Gericht. In ihrem Koffer sollen laut Anklage an einem Flughafen in Peru 8 Kilo Kokain entdeckt worden sein. Geschnappt wurde sie in der Beverunger Stadtverwaltung, als sie sich einen vorläufigen Reisepass abholen wollte.