Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Kopf eines Mannes unter Wagen eingeklemmt

Beim Schrauben an seinem Auto hat ein Paderborner gestern lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Der Kopf des Mannes wurde unter dem Wagen eingeklemmt. Der 56jährige wollte die Vorderradmechanik reparieren und bockte deshalb seinen VW Golf auf. Er schraubte das rechte Vorderrad ab, legte sich dann selbst unter den Wagen und begann zu werkeln. Plötzlich rutschte Wagenheber weg und das Auto kam runter. Der Kopf des Mannes wurde eingeklemmt ? er konnte sich nicht mehr selbst befreien. Ein Passant hörte den Paderborner stöhnen und holte Hilfe. Der Bastler hatte noch Glück im Unglück: Weil er den abmontierten Reifen zum Teil unter das Auto gelegt hatte ? krachte der Wagen nicht komplett zu Boden.