Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Kopfnuss und Messerstich in Brakel

Bei einem Streit zwischen drei Männern sind in der Brakeler Innenstadt zwei der Kontrahenten verletzt worden. Laut Polizei schlug am frühen Sonntagmorgen ein 19-jähriger einem Mann per Kopfnuss einen Zahn aus. Dann forderte der Angreifer Geld, zog ein Messer und verletzte einen Paderborner im oberen Bauchbereich. Die beiden Opfer waren stark betrunken und schwiegen gegenüber der Polizei. Der Paderborner wollte seine Messerverletzung auch nicht behandeln lassen. Den mutmaßlichen Angreifer nahmen die Beamten in seiner Wohnung fest, er kam nach der Vernehmung wieder auf freien Fuß.