Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Kortison-Prozess: Ärztin legt Geständnis ab

Wende im Kortison-Skandal-Prozess: Die angeklagte Ärztin aus Paderborn-Neuenbeken hat gestanden. Sie räumte vor dem Paderborner Landgericht ein, über Jahre mehreren hundert Patienten darunter auch Kindern Kortison gespritzt zu haben. Zuletzte hatte sie das immer als Versehen bezeichnet. Heute nutzte sie ihre wohl letzte Chance für ein Geständnis. Das Gericht ließ letzte Woche schon durchblicken, dass die Beweise für einen Schuldspruch ausreichen könnten. Morgen soll das Urteil fallen.