Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Krankenhäuser im Hochstift lockern Besuchsverbot

Ab Mittwoch (20.05.20) lockern mehrere Krankenhäuser im Hochstift das strenge Besuchsverbot. Darunter sind die vier Kliniken der Hospitalvereinigung Weser Egge im Kreis Höxter. Nach Terminvereinbarung sind dann Besuche zwischen 14 und 19 Uhr in den Häusern wieder möglich, jedoch unter Auflagen. Generell gilt zum Beispiel die Mund-Nasenschutzpflicht.

Pro Patient ist maximal ein Besuch von einer Stunde täglich mit ein bis zwei Besuchern erlaubt. Für die Geburts-, Kinder- und Palliativstation gelten weiterhin besondere Regelungen. "Unsere Mitarbeiter werden alles tun, um einen zeitnahen Besuch zu ermöglichen. Wir bitten aber um Verständnis, wenn das nicht in jedem Fall umgehend klappt. Das Schutzkonzept geht vor: Pro Zimmer und Zeitfenster kann immer nur ein Besuch empfangen werden," sagt KHWE-Geschäftsführer Christian Jostes. Eine Ausnahme gilt außerdem für Patienten, die sich in Isolation befinden.

Auch das Paderborner Sankt Johannisstift erlaubt kommende Woche wieder Krankenbesuche. Ab Mittwoch darf jeder Patient täglich von einer Person 30 Minuten besucht werden. Es muss immer dieselbe Person sein. Auf der Intensiv- und Isolierstation ist das nach Rücksprache mit dem Arzt möglich. Auch hier gilt die Mund-Nasenschutzpflicht. Jeder Gast muss auch einen Fragebogen zu Hygienevorschriften ausfüllen. Schon ab Montag öffnen die Familienzimmer für werdende Eltern. Dabei darf der Vater die Klinik nicht verlassen.

Kellerbrand am Paderborner Paderwall - stundenlange Sperrung
In Paderborn musste am Abend eine der Hauptverkehrsstraßen über Stunden vollgesperrt werden. Am Paderwall lief ein Feuerwehr-Einsatz wegen eines Kellerbrandes. Knapp 50 Einsatzkräfte waren vor Ort. ...
Landwirt aus Marienmünster will Kalksteinabbau-Erweiterung verhindern
Das Verwaltungsgericht in Minden beschäftigt sich heute in gleich zwei Verhandlungen mit Klagen aus dem Kreis Höxter. Am Vormittag geht’s um die Klage eines Landwirts aus Marienmünster. Der Bauer will...
Erzbistum plant Wohnungen für Priester im Ruhestand in Paderborn
Das Erzbistum Paderborn plant einen Wohnkomplex für Priester im Ruhestand in der Paderborner Innenstadt. Insgesamt sechs Wohneinheiten sollen in der Gesellenhausgasse Platz für sieben Priester bieten....
Polizei findet die Leiche eines 89-Jährigen in einer Paderborner Wohnung. 84-Jährige tatverdächtig
Die Polizei hat am Abend in einer Wohnung an der Fürstenbergstraße in Paderborn einen Toten entdeckt. Als die Beamten gegen viertel nach fünf vor Ort eintrafen, fanden sie die Leiche eines 89-jährigen...
Corona: Hochstiftweit 25 Neuinfektionen und drei Todesfälle
Am heutigen Dienstag melden die Kreisgesundheitsämter verhältnismäßig wenige Corona-Neuinfektionen, allerdings auch insgesamt drei weitere Todesfälle. In Altenbeken, Borgentreich und Warburg sind...
Nagelstudio-Prozess: Angeklagter Paderborner zahlt 5.000 Euro und kommt frei
Im Prozess gegen eine sogenannte vietnamesische Nagelstudio-Bande vor dem Landgericht Münster ist ein zuvor angeklagter Paderborner wieder auf freiem Fuß. Gegen eine Geldauflage wurde das Verfahren...