Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Kreis Hx: Mehr Einnahmen durch Blitzer

Die Radarmesswagen und Starenkästen im Kreis Höxter haben im vorigen Jahr deutlich mehr Autofahrer geblitzt. Nach Informationen der Neuen Westfälischen wurden 15 700 Temposünder erwischt, ein Plus von einem Drittel.
Hauptgrund für den Anstieg: seit dem vergangenen Jahr steht im Kreis Höxter eine Messanlage mehr als noch 2013. Aktuell gibt es fünf Anlagen, für die drei Kameras vorhanden sind. Und an der B 252 in Höhe Abfahrt Bergheim kommt in diesem Jahr noch eine weitere Messsäule dazu. –
Mit den erwischten Rasern steigen auch die Einnahmen für die Höxteraner Kreiskasse: rund 450 000 Euro an Verwarn- und Bußgeld hat die Kreisverwaltung letztes Jahr verhängt. Laut NW bleibt nach Abzug der Kosten etwa ein Drittel der Summe übrig. Gleichzeitig weisen die Kreisverwaltung und die Polizei Abzock-Vorwürfe zurück: die Kontrollen sollen die Unfallursache Nummer 1 eindämmen: nämlich zu hohes Tempo.