Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Kreis Paderborn bangt um Millionen

Der Kreis Paderborn könnte 11,2 Millionen Euro an Fördermitteln verlieren. Das befürchtet Landrat Manfred Müller. Er wirft dem Städtetag eine unfaire Verteilung von Bundesgeldern vor. Die Summe ist für finanzschwache Kommunen gedacht. Der Spitzenverband Städtetag will das Geld aber vor allem kreisfreien Kommunen zukommen lassen. Müller dazu: Das kann nicht sein, auch auf dem Lande wird Geld für Straßen und Schulen gebraucht.