Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Kreis Paderborn erwartet Geld aus Düsseldorf

Der Kreis Paderborn bekommt möglicherweise ein Weihnachtsgeschenk aus Düsseldorf. Aufgrund der Änderung des Gemeinde-Finanzierungsgesetzes erwartet der Kreis eine Nachzahlung bei den Schlüsselzuweisungen in Höhe von 927.000 Euro. Sollte der Verfassungsgerichtshof dieser Änderung zustimmen, will Paderborns Landrat Manfred Müller das Geld an die Städte und Gemeinden weitergeben, um die Kommunen finanziell zu entlasten. Darüber soll der Kreistag Mitte Februar entscheiden.