Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Kreisumlage belastet Lichtenau

Symbolbild

In Lichtenau klafft weiterhin ein Loch in der Stadtkasse. Bürgermeister Josef Hartmann hat den Haushaltsentwurf am Abend im Rat vorgestellt. Demnach übersteigen die Ausgaben die Einnahmen um knapp 1,2 Millionen Euro. Die größten Kostenpunkte sind die Kreisumlage und Personalkosten. Allein das Geld für den Kreis macht in Lichtenau fast 30 Prozent aller Ausgaben aus. Investitionen sind in Höhe von knapp acht Millionen Euro geplant – der größte Teil fließt in den Neubau eines Feuerwehrgerätehauses.