Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Kritik an Carfreitagsverbot

Nach dem Carfreitags-Verbot der Stadt Paderborn für alle Autotuner gibt es deutliche Kritik. In den sozialen Netzwerken wird die Stadt für die Entscheidung scharf kritisiert. Besonders an zwei Sachen stören sich viele Fahrer: Zum einen verstehen die Tuner nicht, dass ihnen die Fahrt im Paderborner Stadtgebiet verboten wird, selbst wenn sie nichts illegales tun. Zum anderen sorgt das Verbot, das auch Privatflächen miteinschließt, für Kopfschütteln. Treffen auf privaten Grundstücken können so von der Polizei beendet werden – die Paderborner Polizei hat extra Unterstützung aus anderen Städten angefordert. Die Stadt Paderborn will mit der Maßnahme das Feiertagsgesetz durchsetzen, das insbesondere an stillen Feiertagen eben auch Ruhe gewährleisten soll. In den vergangenen Jahren haben sich einige Paderborner am Karfreitag über den Lärm beschwert.