Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Kuriose Geschichten am 25. Verhandlungstag

Der Prozess um das mutmaßliche Folterpaar von Höxter-Bosseborn hat auch am 25. Verhandlungstag neue Kuriositäten hervorgebracht. Unter anderem sagten zwei Frauen aus, die jeweils kurze Beziehungen zum Angeklagten Wilfried W. hatten.

„Die ganze Geschichte ging nur eine Woche. Eine verdammte Woche.“ – Mit diesen Worten kommentierte eine 42-jährige Altenpflegerin heute die Zeit mit dem mutmaßlichen Folterpaar. Sie sei nie geschlagen, dafür aber am Telefon Zitat „terrorisiert worden“. Ab dem dritten Tag des Kennenlernens habe es Verhaltensregeln gegeben: Die Altenpflegerin habe sich stündlich per SMS melden müssen – zehn bis 15 Mal am Tag wurde sie in Telefonaten mit Vorwürfen konfrontiert. Komplett kurios wurde es dann bei der Aussage einer weiteren Zeugin: Von ihr verlangte der Angeklagte Wilfried W., dass sie beim Sex wie ein Pferd wiehern soll.

Zwei neue Corona-Fälle im Kreis Höxter
Die Zahl der aktiven Corona-Infektionen im Kreis Höxter ist erneut gestiegen. Das Kreisgesundheitsamt meldet heute zwölf akute Viruserkrankungen, zwei mehr als gestern. Damit steigt die Zahl der...
Christian Haase begrüßt Urteil zum Teilhabegesetz
Christian Haase aus Beverungen begrüßt das Urteil des Bundesverfassungsgerichtes zum Teilhabegesetz. Der Bundesvorsitzende der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU/CSU glaubt sogar, dass die...
AVE Kreis Paderborn sammelt 700 Euro für Lichtblicke
Der Abfallentsorgungsbetrieb Kreis Paderborn hat bei Kunden knapp 700 Euro für die Radio Hochstift-Aktion Lichtblicke gesammelt. Im Entsorgungszentrum Alte Schanze in Paderborn-Elsen waren zwei...
Gutachter empfehlen Rathaus-Neubau in Bad Wünnenberg-Fürstenberg
Das Gutachten über das künftige Bad Wünnenberger Rathaus liegt vor? Die Stadt hatte ein Beratungsunternehmen beauftragt, gestern gab sie die Ergebnisse bekannt. Die Experten geben eine klare...
Unfall mit mehreren leichtverletzten Kindern in Paderborn-Marienloh
Bei einem Unfall in Paderborn-Marienloh sind mehrere Menschen verletzt worden, unter anderem erlitten drei Kinder leichte Blessuren. Eine Frau war am Donnerstagmorgen am Diebesweg mit ihren Kindern im...
Verdacht auf Totschlag an alter Frau in Marienmünster-Kollerbeck
Die Staatsanwaltschaft ermittelt nach einem Todesfall in Marienmünster-Kollerbeck. Ein Mann aus Marienmünster Kollerbeck steht im Verdacht, seine Mutter umgebracht zu haben. Die 79-jährige Frau lag...