Responsive image

on air: 

Sylvia Homann
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Lage an Flüssen noch entspannt

Trotz des Tauwetters ist die Lage an den Flüssen und Bächen im Hochstift zurzeit noch unbedenklich. Bislang ist seit gestern weitaus weniger Regen gefallen als zunächst befürchtet. Angesagt waren bis 30 Liter pro Quadratmeter, laut deutschem Wetterdienst kamen aber nur etwas mehr als 11 Liter pro Quadratmeter runter. Der Wasserverband Obere Lippe meldet, dass die Alme bei Büren zwar doppelt so viel Wasser führt wie normal. Die erste Alarmstufe ist aber noch nicht erreicht, und die Pegel stagnieren. An der Lippe und an der Alme in Paderborn-Schloß Neuhaus steigen sie dagegen leicht.