Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Landwirte-Demo stößt auch auf Verständnis

Die Demonstration der Landwirte in Paderborn kam bei vielen Paderbornern heute gut an. Hunderte Bauern blockierten mit etwa 300 Treckern erst das Westerntor und dann den Inneren Ring, um gegen die aktuelle Agrarpolitik der Bundesregierung zu protestieren. Die meisten Passanten zeigten sich solidarisch: 

"Ja ich find’s gut, ich kann die Bauern voll und ganz verstehen. Anders hilft es nicht – so werden die Leute vielleicht mal wach."

"Ich finde es gut, dass heute die Bauern in ganz Deutschland aufstehen und auf die Straße gehen und sagen „So geht es nicht mehr weiter“."

"Ich finde es heftig, aber die haben Recht. Und die müssen gehört werden, das stimmt schon."

Die Landwirte aus dem Hochstift und der Region hatten sich spontan dazu entschieden, nicht wie geplant in Bonn, sondern in Paderborn zu demonstrieren.