Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Lebenslange Haft für Lippling-Mörder

Die Verhandlung lief am Bielefelder Landgericht

Im Revisions-Prozess um den Raubmord auf einem Bauernhof bei Delbrück-Lippling ist einer der drei Täter erneut zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Der Mammut Prozess ist damit aber wohl trotzdem noch nicht zu Ende.

Die Anwälte des Angeklagten wollen nämlich noch einmal in Revision gehen. Für sie steht fest: Es gibt keinerlei Spuren ihres Mandanten an der Leiche Er sei darum nicht derjenige, der für den Mord verantwortlich gemacht werden könne.

Die Richter sind allerdings weiter davon überzeugt, dass der Mann im November 2015 das Opfer Heinrich S. aus Rache und Wut erwürgt hat. Der Verurteilte selbst hatte lediglich zugegeben, das Tatfahrzeug gefahren zu haben.
Schon im Dezember 2016 war der Mann zu lebenslanger Haft verurteilt worden – der Bundesgerichtshof hob das Urteil aber anschließend wieder auf.