Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Leiche auf A44-Rastplatz gefunden

Ein Leichenfund an der Autobahn-Raststätte Biggenkopf bei Warburg-Scherfede beschäftigt die Kriminalpolizei. Am Nachmittag wurde der Fahrer eines polnischen Kleintransporters tot am Steuer aufgefunden.
Die Polizei hält sich da sehr bedeckt. Zurzeit wollen bzw. können die Ermittler nicht sagen, ob der Mann Opfer eines Gewaltverbrechens wurde oder ob sein Tod eine andere Ursache hat. Auch seine Identität ist noch unklar. Ein anderer LKW-Fahrer hatte die Leiche am Nachmittag entdeckt und die Polizei alarmiert. Die sperrte daraufhin den Rastplatz an der A44 bei Warburg-Scherfede für fast sieben Stunden, um vor Ort zu ermitteln.
Der Fundort rund um den Kleintransporter ist immer noch abgesperrt, dort will die Polizei heute ihre Untersuchungen fortsetzen. Außerdem soll noch am Vormittag die Leiche des Mannes obduziert werden.