Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Leichtes Minus bei Besucherzahlen im Kreismuseum Wewelsburg

Das Kreismuseum in Büren-Wewelsburg bleibt für Besucher weiterhin beliebt. Etwas mehr als 105.000 Besucher kamen im vergangenen Jahr. Die Zahl liegt nur leicht unter der aus dem Jahr 2016. Das hat der Kreis Paderborn jetzt bekannt gegeben.

Einen Zuwachs verzeichnete die Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933-1945. Sie konnte vor allem auch bei Familien zulegen. Es gab es ein Plus von über 900. Insgesamt kamen die allermeisten Besucher mit 91.000 aus Deutschland, über 900 Besucher hatten aber auch einen US-amerikanischen Pass. Angeboten werden jetzt auch Audioguides – auf deutsch, englisch und holländisch. Der klassische Rundgang umfasst 49 Stationen. Außerdem gibt es einen Rundgang für Kinder und einen Audioguide für geistig behinderte Menschen.