Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Letzte Phase beim B1-Ausbau

Jetzt heißt es noch einmal Geduld haben: der vierspurige Ausbau der Bundesstraße 1 bei Paderborn-Wewer geht in die letzte Runde. Beim Landesbetrieb Straßen NRW sind die Vorbereitungen für den finalen Bauabschnitt in vollem Gang. Ab Ende September wird es auf der Bundesstraße zwischen Salzkotten und Paderborn aber noch mal eng. Im Bereich Paderborn-Wewer müssen wir uns auf weitere Verkehrsbehinderungen einstellen: Während der Bauarbeiten kann es zu  Sperrungen der Nebenstrecken kommen. Der Verkehr auf der B1 muss immer wieder umgeleitet werden. Aber es gibt Licht am Ende des Tunnels: Läuft alles nach Plan – und macht das Wetter keinen Strich durch die Rechnung – ist bis Ende des Jahres 2012 alles fertig. Insgesamt wird der B1-Ausbau dann rund 17 Millionen Euro gekostet haben.