Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Letzter Bauabschnitt in Büren-Steinhausen

Heute startet in Büren-Steinhausen der letzte Bauabschnitt an der Ortsdurchfahrt. Seit Frühjahr des vergangenen Jahres wird gebaut – in anderthalb Monaten soll dann alles fertig sein. Es fehlen nur noch 500 Meter.

Aktuell ist noch der Teil der Straße zwischen dem Rewemarkt bis zum Ortsausgang dran. Hier wird Abschnittsweise immer mal wieder gesperrt. Allerdings können Kunden und Anwohner die Geschäfte und ihre Grundstücke fast die komplette Bauphase lang erreichen. Umleitungen sind ausgeschildert.

Eigentlich sollte die Ortsdurchfahrt schon Mitte dieses Jahres fertig werden. Unter anderem wegen Schwierigkeiten mit dem Boden hat es etwas länger gedauert. Mehr Kosten sind dadurch nicht entstanden: Die Sanierung der Ortsdurchfahrt kostet insgesamt gut 2,3 Millionen Euro. Die Kosten werden von der Stadt Büren und dem Kreis Paderborn getragen.

Unfall mit sechs Leichtverletzten bei Paderborn-Sande
Die Bundesstraße 64 in Höhe des Wasserskisees in Paderborn-Sande ist am Samstagnachmittag rund eine Stunde gesperrt gewesen. Grund waren Rettungsarbeiten nach einem Auffahrunfall mit zwei Autos und...
Hochstiftweit neun weitere Corona-Neuinfektionen
Die Zahl der bestätigten, aktiven Infektionen mit dem Coronavirus hat im Hochstift zugenommen. Am Samstag gab das Kreisgesundheitsamt Höxter bekannt, dass aktuell sieben aktive Erkrankungen bekannt...
Bundesstraße 252 im Kreis Höxter nach Unfällen gesperrt
Auf der Ostwestfalenstraße im Kreis Höxter sind innerhalb von 16 Stunden zwei schwere Unfälle passiert. Die B252 war deshalb am Freitagabend und am Samstagmorgen jeweils lange gesperrt. Am Samstag...
Psychiatrisches Gutachten nach Messerangriff in Paderborn-Elsen
Drei Monate nach einem Messerangriff in Paderborn Elsen lässt die Staatsanwaltschaft die Schuldfähigkeit des mutmaßlichen Täters klären. Wie das Westfälische Volksblatt berichtet, hat die...
Erster Spatenstich für neue Paderborner Raynet - Zentrale
Die Bauarbeiten der neuen Raynet-Zentrale im Technologiepark in Paderborn sind gestartet. Am Nachmittag wurde der erste symbolische Spatenstich für das sieben Millionen Euro Projekt des...
Symrise legt auch in der Krise zu
Das Holzmindener Unternehmen Symrise zieht eine positive Halbjahresbilanz. Auch während der Corona-Krise habe es in allen Segmenten ein Wachstum gegeben. Der Duftstoff- und Aromaproduzent Symrise...