Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Libori endet wie geplant am Sonntag

Libori in Paderborn wird nicht verlängert. Die Stadt als Veranstalter hat am Nachmittag entschieden, das Volksfest wie ursprünglich vorgesehen am kommenden Sonntag, dem 02. August mit dem Feuerwerk enden zu lassen.
Die Stadtverwaltung schreibt in einer Erklärung, sie habe sich die Entscheidung nicht leicht gemacht. Ausschlaggebend sei gewesen, dass Libori am Verlängerungstag seinen typischen Charakter verloren hätte. Denn die meisten Händler auf dem Pottmarkt und die kirchlichen Gärten am Dom hätten nicht teilgenommen. Außerdem wären keine Künstler für die Bühnen mehr zu bekommen gewesen. 
Die Libori-Schausteller hatten um eine Verlängerung bis einschließlich Montag gebeten, weil der Eröffnungs-Samstag wegen des starken Sturmes abgesagt worden war. Traditionell macht der Libori-Auftakt etwa 15 Prozent des Gesamtumsatzes aus.