Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Libori-Eröffnung abgesagt

Die Eröffnung des Paderborner Volksfestes Libori fällt aus. Das hat ein Krisenstab am Mittag wegen der bestehenden Sturmwarnungen entschieden. Vorerst bis 18 Uhr heute Abend bleibt aus Sicherheitsgründen alles geschlossen. Davon sind auch die Karussels auf dem Liboriberg, der Pottmarkt und die offizielle Eröffnung vor dem Rathaus betroffen. Nur die Messe im Dom findet statt. Gegen 18 Uhr wird der Krisenstab entscheiden, wie es danach mit Libori weitergeht.

Hier die komplette Mitteilung der Stadt Paderborn:

Libori wegen Unwetterwarnung bis 18 Uhr geschlossen


Veranstalter warnen vor Aufenthalt im Freien

Die Libori-Kirmes in Paderborn bleibt am heutigen Samstag bis vorerst 18 Uhr geschlossen. Das hat der Krisenstab der Veranstalter in einer kurzfristig einberufenen Sitzung beschlossen. Aufgrund entsprechender Unwetterwarnungen wurde von Vertretern der Stadt, der Polizei, der Feuerwehr, der Kirche und der Schausteller diese Entscheidung getroffen. Die offizielle Eröffnung des Libori-Festes im Paderborner Dom um 15 Uhr mit der Erhebung der Reliquien des Heiligen Liborius findet statt. Die sich gegen 16.30 Uhr anschließende Eröffnung vor dem Rathaus wird allerdings nicht durchgeführt.
Die Veranstalter warnen bereits nach Paderborn angereiste Besucher, sich angesichts des angekündigten Windgeschwindigkeiten mit bis zu 110 km/h rechtzeitig in Sicherheit zu bringen. Am heutigen Samstag sollte das größte Paderborner Volksfest, zu dem weit mehr als eine Million Besucher erwartet werden, beginnen. Die Veranstalter werden kurzfristig mitteilen, wann und wie es mit dem Volksfest weitergeht.