Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Libori: Schausteller fordern Verlängerung

Ein Sturmtief hat in Paderborn für eine Premiere gesorgt. Zum ersten Mal fiel der Auftakt des Libori-Festes aus Sicherheitsgründen aus. Die Buden und Fahrgeschäfte blieben am Samstag komplett geschlossen. Nur die geistliche Eröffnung im Dom fand wie geplant statt. Gestern schoben dann Zehntausende über Pottmarkt und Liboriberg. Die Stadt will eine von den Schaustellern geforderte Libori-Verlängerung  um einen Tag Zitat „wohlwollend überprüfen“. Laut den Karussellbetreibern werden allein am ersten Libori-Samstag 15 Prozent der Gesamteinnahmen erzielt.