Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Lichtenau: Bürger- und Energiestiftung

Die Bürger- und Energiestiftung Lichtenau ist an den Start gegangen. Rund 100 Interessierte kamen am Abend zur Auftaktveranstaltung in das Technologiezentrum. Über die Stiftung profitieren die Lichtenauer Bürger indirekt von den Windrädern, denn ein Teil der Stromerlöse aus den knapp 80 Windkraftanlagen rund um Lichtenau fließt regelmäßig an die Stiftung. Dazu haben sich die Betreibergesellschaften freiwillig bereit erklärt. Einige Erklärungen sind schon unterschrieben. Durch das Geld aus der Windkraft hat die Bürger- und Energiestiftung Lichtenau deutlich mehr Handlungsspielraum. Sie ist damit nicht nur auf Spenden und die sehr niedrigen Zinsen aus ihren 100 000 Euro Stiftungskapital angewiesen. Welche Projekte die neue Stiftung künftig unterstützt, steht noch nicht genau fest. Ein Schwerpunkt soll in der Jugendarbeit liegen. Ab sofort können sich Lichtenauer Vereine hier auch Förderanträge herunterladen.

Einige Bank-Foyers im Hochstift bleiben aus Schutz vor Sprengungen geschlossen
Geldautomaten in Bankfilialen sollten nachts geschlossen bleiben. Das empfiehlt das LKA und viele Banken im Hochstift kommen diesem Rat nach. Schon jetzt bleiben einige SB-Foyers in Bankfilialen...
Positives Fazit zu Libori digital - tausende sahen im Stream zu
Die Stadt Paderborn zieht nach neun Tagen Libori Digital ein positives Fazit. Die Online-Premiere hatte mehr als 45.000 Aufrufe im YouTube Stream. Die Initiatoren von Libori Digital haben nicht nur...
Nach Fahrerflucht in Paderborn: Genauere Beschreibung des Täters
Zum Paderborner Unfall mit einem sehr schwer verletzten Jungen gibt es neue Details. Fahrer und Auto sind weiterhin verschwunden. Der Wagen soll weiß sein, möglicherweise handelt es sich um einen...
Ein neuer Coronafall im Hochstift
Im Hochstift hat sich eine weitere Person mit dem Coronavirus infiziert. Nach Angaben der Kreisgesundheitsämter gibt es eine weitere Erkrankung in der Stadt Höxter. Die Zahl der bekannten aktiven...
Wegen Schwarzarbeit in OWL fehlen dem Staat 13,8 Millionen Euro
Das Hauptzollamt Bielefeld hat seine Jahresbilanz 2019 vorgelegt. Nach Auskunft der Gewerkschaft Bauen Agrar Umwelt geht der Schaden auch im Hochstift in die Millionen. Die Zollbeamten haben rund 500...
Schüsse in Wohngebiet in Stahle
In Höxter-Stahle hat ein um sich schießender Mann am Wochenende für Aufsehen gesorgt. Nachbarn hatten die Polizei alarmiert, weil sie sich von dem 26-Jährigen bedroht fühlten. Angefangen hatte es mit...