Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Lichtenau: Bürger- und Energiestiftung

Die Bürger- und Energiestiftung Lichtenau ist an den Start gegangen. Rund 100 Interessierte kamen am Abend zur Auftaktveranstaltung in das Technologiezentrum. Über die Stiftung profitieren die Lichtenauer Bürger indirekt von den Windrädern, denn ein Teil der Stromerlöse aus den knapp 80 Windkraftanlagen rund um Lichtenau fließt regelmäßig an die Stiftung. Dazu haben sich die Betreibergesellschaften freiwillig bereit erklärt. Einige Erklärungen sind schon unterschrieben. Durch das Geld aus der Windkraft hat die Bürger- und Energiestiftung Lichtenau deutlich mehr Handlungsspielraum. Sie ist damit nicht nur auf Spenden und die sehr niedrigen Zinsen aus ihren 100 000 Euro Stiftungskapital angewiesen. Welche Projekte die neue Stiftung künftig unterstützt, steht noch nicht genau fest. Ein Schwerpunkt soll in der Jugendarbeit liegen. Ab sofort können sich Lichtenauer Vereine hier auch Förderanträge herunterladen.