Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

LKW-Fahrer im Schlaf überrascht und ausgeraubt

Ein LKW-Fahrer ist in der Nacht auf einem Rastplatz der A44 Höhe Büren in seinem Truck überfallen worden. Gegen halb drei wurde der Mann von einem Unbekannten geweckt, der Bargeld, ein Handy und persönliche Unterlagen von ihm stahl und anschließend in einer roten Limousine Richtung Dortmund verschwand. Außerdem geht die Paderborner Polizei davon aus, dass der Täter eine unbekannte Substanz in dem Führerhaus des LKW versprühte, weil der Fahrer später über Kopfschmerzen und Übelkeit klagte. Auf dem Rastplatz an der Anschlussstelle Geseke/Steinhausen waren zur Tatzeit noch 30 weitere LKW. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

Elf Verletzte bei Wohnungsbrand in Bad Driburg
Bei einem Feuer in einer Dachgeschosswohnung im Bad Driburger Tegelweg sind elf Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Sie hatten Rauch eingeatmet. Der Brand in dem Mehrfamilienhaus brach...
Habichtsee-Strand in Paderborn-Schloß Neuhaus nach Chaos am Wochenende gesperrt
„So etwas darf nicht passieren“, das erklärt Paderborns Bürgermeister Michael Dreier zum Chaos an den Badeseen rund um Paderborn am Wochenende. Die Konsequenz ist jetzt: Der Sandstrand am Habichtsee...
Stadt Paderborn testet neuen Blitzer
Die Stadt Paderborn nimmt ihre erste teilstationäre Blitzanlage Dana in Betrieb. Das ist ein Anhänger mit integrierten Blitzern. Das Besondere daran: Die Anlage blitzt voll-automatisch, rund um die...
Nach Badechaos im Hochstift: Paderborner CDU will Konsequenzen
Die Stadtverwaltung Höxter berät heute noch einmal über das Chaos an der Freizeitanlage Godelheim. Die Verantwortlichen wollen ein Fazit des Wochenendes ziehen und über künftige Maßnahmen sprechen....
Minimale Besserung bei Reisebüros im Hochstift
Den Reisebüros im Hochstift geht es in der Corona-Pandemie immer noch nicht viel besser. Das hat eine Radio Hochstift-Blitzumfrage ergeben. Bei vielen Reisebüros werden aber wieder Reisen gebucht. Das...
Staatsschutz ermittelt wegen angezündeter AfD-Plakate in Paderborn
Wegen eines Vorfalls in Paderborn Schloß Neuhaus ermittelt der Staatsschutz. Das hat die Polizei auf Anfrage von Radio Hocchstift bestätigt. Demnach haben unbekannte Täter am späten Donnerstagabend...