Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

LKW-Fahrer war 35 Stunden am Stück auf Achse

„So etwas habe ich in 20 Jahren noch nicht erlebt“, so der Kommentar eines Polizisten, der in Bielefeld einen Lastwagenfahrer aus Paderborn kontrolliert hat. Dabei stellte der Beamte mehrere Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten fest. Auf den Diagrammscheiben war zu sehen, dass der 33-jährige Fahrer in einem Fall fast 35 Stunden durchgehend am Steuer seines Lasters saß. Er legte in dieser Zeit 1.500 Kilometer zurück und gönnte sich nur eine zweistündige Pause. Sowohl der Fahrer als auch sein Arbeitgeber in Paderborn erhalten jetzt eine Anzeige – außerdem müssen sie mit einem hohen Bußgeld rechnen.