Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Lügde: Nur Mario S. auf der Anklagebank

Der Hauptangeklagte im Prozess um den Missbrauch in Lügde ist vorerst verhandlungsunfähig. Der Dauercamper ist krank. Deshalb sitzt heute nur der Steinheimer Beschuldigte auf der Anklagebank.

Weil das Landgericht Detmold heute nur gegen Mario S. verhandelt, werden auch weniger Zeugen aussagen als eigentlich geplant. Der Anwalt des kranken Dauercampers ist allerdings optimistisch, dass das Verfahren an den kommenden Verhandlungstagen wie vorgesehen weitergehen kann. Er glaubt, dass dann wieder beide Hauptangeklagten im Gerichtssaal sitzen. In dem Fall könnte Ende des Monats schon ein Urteil fallen.

Während der Verhandlung ist heute Mittag eine Demo zum Landgericht geplant. Die Initiative „Kinder von Lügde“ will für gerechte Strafen im Sinn der Opfer demonstrieren. Anlass ist das erste Urteil im Fall Lügde. Der Mann, der per Webcam beim Missbrauch zugesehen hatte, bekam eine Bewährungsstrafe.

Verdi schlägt wegen Dienstleister Archimedes Alarm
Knapp zwei Monate nach der Kündigung des Vertrags zwischen dem Paderborner Unternehmen Westfalen Weser Netz und dem Dienstleister Archimedes schlägt die Gewerkschaft Verdi Alarm. Der Konflikt wird,...
Corona sorgt im Hochstift für Wahlhelfer-Engpässe
Für die Kommunalwahlen im September fehlen in den meisten Städten und Gemeinden im Hochstift noch Freiwillige – auch wegen der Corona-Pandemie. Das hat eine Radio Hochstift-Recherche ergeben. Einige...
Höxteraner wegen Vergewaltigung vor Gericht
Das Paderborner Landgericht verhandelt ab heute gegen einen 36-Jährigen aus Höxter, dem Vergewaltigung vorgeworfen wird. Das Opfer soll seine damalige Ehefrau gewesen sein. Insgesamt 20 Mal soll sich...
Keine neuen Namen für Hallenbad und Freibad in Höxter
Die Namenssuche für das neue Hallenbad und das renovierte Freibad in Höxter ist abgeschlossen. Fast 100 Vorschläge von Höxteranern gingen bei der Stadtverwaltung ein. Darunter waren Namen wie „Kalki“,...
22 Autofahrer in Salzkotten und Paderborn nicht angeschnallt
22 Fahrer, die nicht angeschnallt waren: So viele Männer und Frauen wurden von der Polizei heute in Paderborn und Salzkotten erwischt. Im Rahmen einer sogenannten Schwerpunktkontrolle stand das Thema...
Paderborner MdB Linnemann überzeugt CDU-Frauenquote nicht
Der Paderborner CDU-Bundestagsabgeordnete Carsten Linnemann ist von der aktuell diskutierten Frauenquote in der Union nicht wirklich überzeugt. Zumindest glaubt er, dass durch eine Frauenquote der...