Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Mann in Schloß Neuhaus getötet

Im Paderborner Ortsteil Schloß Neuhaus ist am frühen Samstagmorgen ein Mann gewaltsam ums Leben gekommen. Bei einem Angriff in der Krakostraße erlitt laut Polizei ein 50-Jähriger in den Morgenstunden so schwere Verletzungen, dass er später im Krankenhaus starb.

Beamte konnten noch am Tatort in Schloß Neuhaus einen verdächtigen 60-Jährigen festnehmen. Nach unbestätigten Medienberichten soll es sich angeblich um einen Verwandten des Opfers handeln, der den 50-Jährigen in dessen Wohnung niedergestochen hat. 
Zum möglichen Motiv ist aktuell noch nichts bekannt.
Eine zehnköpfige Mordkommission "Krako" hat die Ermittlungen übernommen. Sie setzt sich aus Bielefelder und Paderborner Polizeibeamten zusammen.