Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Mann nach Wohnungsbrand außer Lebensgefahr

Der am Freitag in Bad Lippspringe bei einem Wohnungsbrand schwer verletzte 49-Jährige ist außer Lebensgefahr. Allerdings wird er noch eine Weile im Krankenhaus behandeln werden müssen. Der Bad Lippspringer hatte eine Rauchvergiftung erlitten. Wahrscheinlich löste eine brennende Kerze oder Zigarette den Brand aus. Das Feuer hatte für Aufsehen gesorgt, weil betrunkene Hausbewohner die Einsatzkräfte anpöbelten und sogar schlugen.