Responsive image

on air: 

Johanna Schmidt
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Massenkarambolage am Westerntor

Eine Massenkarambolage in der Paderborner Innenstadt ist gestern Nachmittag relativ glimpflich ausgegangen. Insgesamt fuhren sechs Autos ineinander.

Ein 28-jähriger Mercedesfahrer war gegen kurz nach 5 von der Bahnhofstraße nach rechts auf die Borchener Straße abgebogen. Dabei hat er laut Polizei aber nicht bedacht, dass er gar keine Vorfahrt hatte. Die hatte ein 24-jähriger Astra Fahrer auf der Friedrichstraße. Sein Auto wurde durch den Zusammenprall nach links geschoben. Dadurch begann eine Kettenreaktion. Ein Autofahrer wurde dabei leicht verletzt. Alle anderen Beteiligten blieben unverletzt. Zwei Autos mussten abgeschleppt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 40.000 Euro.