Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Massenschlägerei abgewendet

Eine Geburtstagsfeier in Hövelhof wäre um ein Haar in eine Massenschlägerei ausgeartet. Die Polizei konnte die Lage nur mit Mühe beruhigen und die Streithähne auseinanderhalten. Zunächst hatten sich der aktuelle und der ehemalige Freund einer 15-jährigen geprügelt. Kurz darauf standen sich auf der Straße insgesamt etwa 15 betrunkene und aggressive Partygäste gegenüber. Rätselhaft: kurz vor Eintreffen der Polizei fuhren drei Männer in einem Auto vor, griffen die Streitenden mit Elektroschocker, Abschleppseil und Schlagstock an und fuhren unerkannt wieder weg.