Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Maststall-Kläger pochen auf Zusage

Der Streit um die Kosten eines verlorenen Prozesses gegen einen Schweinemaststall schlägt in Höxter-Godelheim sorgt weiter für Gesprächsstoff. Nach Aussagen der drei Kläger waren sie quasi im Auftrag des damaligen Altbürgermeisters Hermann Hecker vor Gericht gezogen – mit der klaren Aussage, die Stadt werde die Kosten übernehmen. Jetzt hat der Rat aber beschlossen, nicht für rund 15.000 Euro aufzukommen. Jetzt fordern die Kläger, dass Hecker von der Stadt zu dem Fall gehört wird und der Rat seine Entscheidung revidiert. Ratsherr Hans-Josef Held war damals bei dem Gespräch mit Hecker dabei: