Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Mehr Ausgaben für Jugendhilfe

Die Ausgaben für die Kinder- und Jugendhilfe im Hochstift werden immer höher. 2012 zahlten die Jugendämter von Kreis und Stadt Paderborn gut 120 Millionen Euro. Das ist ein Plus von 10 Prozent. Auch die Leistungen des Höxteraner Kreis-Jugendamts stiegen leicht auf über 40 Millionen Euro. Das Geld floss überwiegend in die Förderung von Kindern in Kitas und in die Unterbringung von Kindern in Heimen und Pflegefamilien.