Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Mehr Beratungen bei Donum Vitae

Bei den Schwangeren-Beratungsstellen von Donum Vitae im Kreis Höxter ist die Nachfrage im vergangenen Jahr deutlich angestiegen. Insgesamt wandten sich fast 830 Ratsuchende an den Verein.
Es gab rund 990 Beratungen – das waren 100 mehr als im Vorjahr.
In den meisten Fällen ging es um allgemeine Fragen zur Schwangerschaft. Den Anstieg führt Donum Vitae im Kreis Höxter unter anderem auf Änderungen beim Elterngeld zurück – das habe bei den betroffenen Frauen viele Fragen aufgeworfen. Allerdings gab es mit fast 130 Gesprächen auch einen Zuwachs bei den Konfliktberatungen – also Fällen von ungewollter Schwangerschaft.
Donum Vitae bietet seit September auch mit Erfolg einen sogenannten Elternlotsendienst an. Dafür gehen die Mitarbeiter ins Krankenhaus und ûnterstützen Frauen, die ein Baby bekommen haben.