Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Mehr Gewerbeanmeldungen im Hochstift

Ein landesweiter Trend hat sich auch im Hochstift bestätigt: Die Zahl der Gewerbeanmeldungen ist laut Landesamt für Statistik im vergangenen Jahr zurück gegangen. Im Kreis Paderborn nur leicht ? im Kreis Höxter dagegen mit 8,3 Prozent deutlich. Insgesamt stellten die Verwaltungen fast 4.400 neue Gewerbescheine aus ? knapp 120 weniger als im Vorjahr. Den größten Zuwachs im Hochstift erzielte Borchen mit über 21 Prozent - gefolgt von Paderborn und Büren. Ein dickes Minus bei den Gewerbe-Anmeldungen mussten Borgentreich, Altenbeken und Marienmünster hinnehmen. Währenddessen haben im Vergleich zu 2005 mehr Kleinunternehmer ihr Geschäft im Hochstift aufgegeben. Die Zahl der Gewerbeabmeldungen stieg im Schnitt zwar nur leicht ? mit fast 30 Prozent war die Stadt Steinheim aber besonders heftig betroffen.