Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Mehr Kinderbetreuungsplätze im Kreis Paderborn

Der Kreis Paderborn stockt die Zahl der Kindergartenplätze für Unter-Dreijährige auf. Bis 2010 sollen weitere 475 Betreuungsplätze entstehen, kündigte Landrat Manfred Müller an. Insgesamt werden bis dahon dann knapp 850 neue Plätze bereitgestellt. So könnte in zwei Jahren jedes fünfte kleine Kind im Kreis Paderborn eine Kita oder andere Betreuungseinrichtungen besuchen. Die zusätzlichen Plätze für Unter-Dreijährige kosten den Kreis rund 762 000 Euro – zum Beispiel für Schlafräume, Wickeltische und neues Spielzeug. 90 Prozent der Kosten übernimmt der Bund.