Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Mehr Komfort im Salzkottener Josefs-Krankenhaus

Auf der Mutter-Kind-Station im Salzkottener Josefs-Krankenhaus können werdende Eltern jetzt besser betreut werden. Dort wurden in den letzten zwölf Monaten alle Zimmer komplett umgebaut und modernisiert. Die 1,2 Millionen Euro teuren Baumaßnahmen waren dringend nötig: in den alten Räumen mussten sich beispielsweise bis zu sechs Frauen ein Badezimmer teilen. Im Josefs-Krankenhaus in Salzkotten kommen jedes Jahr rund 700 Babys zur Welt. Der Chefarzt der Gynäkologie, Dr. Peter Kesternich: