Responsive image

on air: 

Stefani Josephs
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Mehr Salz in Werra und Weser

Schlechte Nachrichten für die Weser: Der Düngemittel-Produzent ?Kali und Salz? wird künftig noch mehr Salzlauge in die Werra und damit auch in die Weser leiten. Nach Angaben des Unternehmens sind die unterirdischen Versenk-Löcher in den Kali-Abbaugebieten fast voll. Deshalb sollen in einigen Wochen täglich 100 statt wie bisher 60 Lastwagen die Lauge zur Werra fahren. Gegen die von K+S geplante Rohrleitung zur Entsorgung der Lauge laufen Umweltschützer seit Monaten Sturm.