Responsive image

on air: 

Stefani Josephs
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Mehr Schüler zur Sekundarschule

Wie geht’s weiter mit den Höxteraner Schulen bis zum Jahr 2024? Um diese Frage geht es am Dienstagabend im Bildungsausschuss. Für Diskussionen könnte ein Vorschlag der Stadt sorgen, die Anmeldungen für die Realschule künftig zu begrenzen.

An der Höxteraner Sekundarschule gibt es zur Zeit nur rund 60 Fünftklässler, während die Realschule bei den Schulanfängern so gefragt ist wie lange nicht mehr. Deshalb will die Stadt gegensteuern. Die Realschule soll laut dem Vorschlag maximal drei Klassen pro Jahrgang bilden – in der Hoffnung, dass sich dann mehr Schüler für die Sekundarschule melden. Kritiker fürchten allerdings, dass dadurch eher noch mehr Schüler in die Nachbarstädte abwandern. Vor allem die Brakeler Brede ist bei Höxteranern beliebt. Im neuen Schulentwicklungsplan soll auch stehen, dass die Stadt ein Konzept gegen die Raumnot am Schulzentrum entwickelt.