Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Mehr Sozialhilfe für das Hochstift

Die Sozialhilfe-Träger haben im vergangenen Jahr mehr Geld ins Hochstift überwiesen. Ihre Ausgaben stiegen in den Kreisen Höxter und Paderborn um nahezu ein Viertel auf fast 40 Millionen Euro an - der Großteil davon für die Grundsicherung im Alter oder bei Erwerbsminderung und für Pflegeleistungen. Rein rechnerisch entfielen im Kreis Höxter auf jeden Einwohner 66 Euro an Sozialhilfe, im Kreis Paderborn waren es 100 Euro.