Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Messerstecherei: Ermittlungen laufen noch

Im Fall der Messerstecherei am Rande des Höxteraner Schützenfestes wird nur noch wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Zunächst hatte die Polizei auch ein versuchtes Tötungsdelikt für möglich gehalten. Dafür gibt es laut einem Sprecher nach den bisherigen Ermittlungen aber keine Anhaltspunkte. Vor gut zwei Wochen sollen zwei Tatverdächtige auf der Höxteraner Weserbrücke auf zwei andere Männer eingestochen und sie schwer verletzt haben.