Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Messerstecherei in Höxter

Am Rande des Höxteraner Schützenfestes kam es zu einer Messerstecherei. In der Nacht zu Sonntag wurden zwei Männer aus Höxter und dem Boffzen auf der Weserbrücke schwer verletzt. Was genau passiert ist, weiß die Polizei noch nicht. Es hat wohl einen Streit zwischen mehreren Leuten gegeben. Worum es dabei ging, ist noch nicht klar. Klar ist aber, dass die jungen Männer aus  Höxter und Boffzen durch die Messerstiche schwer verletzt wurden. Die beiden Opfer hatten Glück: Zufällig kamen ein Streifenwagen und ein Rettungswagen am Tatort in Höxter vorbei. Die mutmaßlichen Täter flüchteten. Nach ersten Ermittlungen hat die Polizei jetzt einen 29-jährigen aus Höxter im Visier. Nach einem zweiten Tatverdächtiger wird gefahndet.