Responsive image

on air: 

Stefani Josephs
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Messerstich: Mann außer Lebensgefahr

Nach dem Messerstich auf einen 61-jährigen Mann in Bad Driburg schwebt er nicht mehr in Lebensgefahr. Ansprechbar ist er aber noch nicht, so die Paderborner Staatsanwaltschaft auf Radio Hochstift-Nachfrage. Verantwortlich für den Messerstich ist seine 57-jährige Ehefrau.
Laut Polizeiangaben hat sie eingeräumt, ihrem Mann am Freitag in ihrer Wohnung  nach einem Streit ein Messer in den Bauch gerammt zu haben. Nach den bisherigen Ermittlungen hat sie in Notwehr gehandelt und kam auf freien Fuß. Sobald ihr Ehemann ansprechbar ist, soll er vernommen werden.