Responsive image

on air: 

Sylvia Homann
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Milchbauern kritisieren niedrige Preise

Die Milchbauern im Hochstift stöhnen über die viel zu kleinen Milchpreise. Ein Liter kostet mittlerweile weniger als 30 Cent. „Bei den Preisen kann kein Bauer überleben“, meint der Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Paderborn. Ein Grund sei das russische Importembargo. Dadurch entsteht ein Überangebot, das die Milchbauern zwingt, die Preise zu senken. Der Kreislandwirt fordert deshalb Finanzhilfen von der EU.