Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Minarett in Bad Lippspringe?

Bad Lippspringe könnte die erste Stadt im Kreis Paderborn mit Minarett werden. Die muslimische Gemeinde hat einen entsprechenden Antrag für ihre Moschee gestellt. Nächsten Montag steht die Voranfrage auf der Tagesordnung für den Bauausschuss. Demnach soll der Turm 15 Meter hoch werden und Symbol für die Religiösität der in Bad Lippspringe lebendenen Muslime sein. Gebetsaufrufe soll es nicht geben. Bürgermeister Andreas Bee unterstützt das Vorhaben und ruft zu Offenheit und Toleranz auf. Die muslimische Gemeinde sei offen und pflege als Mitglied der Ökumene der Stadt enge Kontakte zu den christlichen Kirchen.