Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Ministerpräsidentin Kraft in Paderborn

Hannelore Kraft hat sich gestern viel Zeit für Paderborn genommen. Die NRW-Ministerpräsidentin war stundenlang hier. Auf Libori sprach sie beim Tag des Landvolks und lobte dabei die Strahlkraft des Volksfestes.
Vorher war Kraft schon zu Besuch beim Bankautomatenhersteller Wincor Nixdorf. Und allein dieser Besuch dauerte schon mehr als zwei Stunden. Erst ließ sie sich die Fertigung und das Innovationslabor des Paderborner Unternehmens zeigen. Anschließend plauderte sie mit den Gründern zweier Start-Up-Unternehmen aus dem Hochstift und der Region.
Zur Übernahme von Wincor Nixdorf durch den US-Konkurrenten Diebold erklärte Kraft am Radio Hochstift-Mikrofon: „Was mir hier heute erklärt wurde, zeigt mir, dass es doch einen guten Weg in die Zukunft geben kann.“ Allerdings könnte auch Diebold Nixdorf künftig nur durch echte Innovationen überleben.