Responsive image

on air: 

Johanna Schmidt
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Mit 120 durch Höxter

Foto: Symbolbild

Für einen jungen Autofahrer hat seine Raserei durch Höxter Konsequenzen. Die Polizei hat den 20-Jährigen mit 121 Stundenkilometern im Innenstadtbereich der B64 erwischt, erlaubt sind dort 50. Als die Beamten den Fahrer am Mittwochabend stoppten, stand er sichtlich unter Drogen. Ein Test bestätigte den Verdacht. Anschließend musste der 20-Jährige aus Litauen eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben, außerdem wurde eine Sicherheitsleistung von 500 Euro fällig.