Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

MK "Bosseborn" hat viel Arbeit

Der Fall des Folterpaars aus Höxter-Bosseborn sprengt auch bei der Polizei alle Dimensionen. Laut des Kripoleiters Ralf Östermann ist die Mordkommission mit gut 40 Beamten die größte seit Jahren: Die Polizisten arbeiten gefühlt rund um die Uhr, weil sich die Ermittlungen schwierig gestalten. Unter anderem muss die Spurensicherung im Haus des Folterpaars in Höxter-Bosseborn Zitat „jeden Zentimeter überprüfen“. So sollen die Aussagen der mutmaßlichen Täterin, dass es unter anderem ein zweites Todesopfer gibt, überprüft werden. Außerdem beschränken sich die Ermittlungen nicht nur aufs Hochstift und die Region – erst gestern waren Polizisten im Großraum Berlin, um ein weiteres, potentielles Opfer zu vernehmen. Mittlerweile haben die Beamten eine Hotline geschaltet, bei der sich Frauen melden können, die in der Vergangenheit möglicherweise ebenfalls Kontakt zum Folterpaar aus Bosseborn hatten. Hinweise bitte an die Polizei: 0 521 / 545 1155.

Niederlage vor Gericht: Paderborner Porsche-Händler muss Corona-Bußgeld zahlen
Ein Paderborner Unternehmer muss 200 Euro zahlen, weil er gegen die Corona-Schutzverordnung verstoßen hat. Eine Klage des 58-Jährigen wurde vom Paderborner Amtsgericht abgewiesen. Der Autohändler war...
Brutaler Angriff auf Mann in Höxteraner Innenstadt
In der Höxteraner Innenstadt ist in der vergangenen Nacht ein Mann von drei Unbekannten brutal zusammengeschlagen worden. Der 34-Jährige wurde gegen zwei Uhr von dem Trio angesprochen – unmittelbar...
Vorbereitungen für vier Stichwahlen im Hochstift laufen
Während die neuen Bürgermeister in 16 Kommunen bereits feststehen, bleibt es in vier Städten des Hochstifts spannend. Morgen, am Sonntag, stimmen die Bürger in Lichtenau, Höxter, Nieheim und...
Mann ohne Führerschein und mit Drogen im Blut in Paderborn erwischt
Zu schnell und mit Drogen im Blut ist ein Mann in Paderborn am Steuer erwischt worden. Er war einer Motorradstreife der Polizei auf der Detmolder Straße aufgefallen. Der 29-Jährige hatte seine...
Weniger Straftaten in Paderborn am Westerntor
Drogendeals, Betrunkene, Streitigkeiten und Ruhestörungen – darüber ärgern sich seit Monaten Anwohner, Händler und Gastronomen am Westerntor in Paderborn. Bei einer erneuten Bürgerversammlung zu dem...
Heftiger Streit nach Unfall in Warburg - Anzeige wegen Körperverletzung
In Warburg ist ein Verkehrsunfall so sehr ausgeartet, dass die Beteiligten Anzeigen wegen Körperverletzung und Beleidigung stellten. Eine 20-Jährige hatte gerade ihr Auto neu zugelassen und fuhr in...