Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Mord-Prozess: Angeklagter ist vorbestraft

Der mutmaßliche Schwiegermutter-Mörder aus Paderborn-Marienloh ist wegen einer ähnlichen Tat bereits vorbestraft. Am zweiten Verhandlungstag sagte seine Ehefrau, dass der Angeklagte als junger Mann fünf Jahre im Gefängnis saß, weil er im Vollrausch eine Frau missbraucht und getötet hatte. Im Paderborner Gerichtssaal schilderte die Ehefrau am Nachmittag, dass sie mehrfach von dem 52-jährigen vergewaltigt wurde. Sei beschrieb ihn als rechthaberisch und unberechenbar. Der Mann wird beschuldigt, Anfang März seine 86-jährige Schwiegermutter missbraucht und erwürgt zu haben. Der Angeklagte hat nur den Mord nach der Tat gestanden – im Prozess schweigt er bisher.